Sie sind hier: Aktuelles / News

Kontakt

DRK-Ortsverein Dippoldiswalde
Rabenauer Str. 45
01744 Dippoldiswalde

info[at]drk-ov-dippoldiswalde[dot]de

Neuigkeiten

23.04.2016: Großeinsatz nach Brand im betreuten Wohnen

Gegen 23:00Uhr wurde die SEG Betreuung nach Dippoldiswalde alarmiert. In einer Unterkunft des Betreuten Wohnens war ein Brand ausgebrochen. Die Ortsgruppen Glashütte und Dippoldiswalde...

Gegen 23:00Uhr wurde die SEG Betreuung nach Dippoldiswalde alarmiert. In einer Unterkunft des Betreuten Wohnens war ein Brand ausgebrochen. Die Ortsgruppen Glashütte und Dippoldiswalde... [mehr]

08.04.2016: neuer Krankenktransportwagen für den Katastrophenschutz

Ein zweiter KTW-B wurde unserem Ortsverein auf dem Dresdner Theaterplatz für den Katastrophenschutz übergeben.

Auch dieses Fahrzeug ist auf dem aktuellsten Stand der Technik und kann bis zu zwei Patienten liegend transportieren. Es wurde als Ersatzbeschaffung eines über 20-Jahre alten... [mehr]

01.03.2016: Schneechaos erfordert Betreuungseinsatz

Der plötzliche Wintereinbruch in der Nacht zum 01.03.2016 führte zu so starken Schneeverwehungen, dass auf der Autobahn A17 zwischen Heidenau und dem Grenzübergang Breitenau kein Durchkommen mehr...

Gegen ca. 02:00Uhr nachts wurde die SEG Betreuung aus Dippoldiswalde, sowie die SEG Betreuung aus Freital zur Hilfeleistung der eingeschlossenen Autofahrer alarmiert. Die Kameraden der SEG aus... [mehr]

12.03.2016: Volleyballturnier der Bereitschaften

Der Ortsverein Glashütte lud Mitglieder des Jugendrotkreuzes und der Bereitschaften zu einem gemeinsamen Volleyballturnier nach Glashütte ein.

Es traten für das Jugenrotkreuz 3 Mannschaften an und bei den "Großen" 5 Teams.
Nach einigen knappen Partien wurden die Sieger des Turniers gekührt. Beim Jugendrotkreuz lag die... [mehr]

27.02.2016: Abschlussprüfung Sanitätsdienst

Am diesjährigen Sanitätsdienstlehrgang nahmen insgesamt 19 Teilnehmer aus den Dippser Ortsvereinen und Bergwachten, Feuerwehren und dem DRK Dresden teil.

Am gestrigen Samstag (27.0216) fand die Abschlussprüfung der diesjährigen Sanitätsdienstausbildung statt. Die 19 Teilnehmer mussten ihr Können unter anderem bei der Reanimation, Evakuierung und... [mehr]

28.11.2015: Weihnachtsfeier des Ortsvereiens

Die diesjährige Weihnachtsfeier führte die Mitglieder unseres Ortsvereines und ihre Partner ins weihnachtsliche Freiberg. Zunächst gab es einen Rundgang über den berühmten Freiberger ...

Die diesjährige Weihnachtsfeier führte die Mitglieder unseres Ortsvereines und ihre Partner ins weihnachtsliche Freiberg. Zunächst gab es einen Rundgang über den berühmten Freiberger ... [mehr]

19.10.2015: Unterstützung beim "Morgenpost-Marathon" in Dresden

Zur Unterstützung der Dresdner Kameraden schickten die Ortsvereine Glashütte und Dippoldiswalde 6 Einsatzkräfte auf den Weg.

Mit zwei Krankentransportwagen und zwei Einsatzkräften an der zentralen Unfallhilfsstelle haben wir die Freunde vom Dresdner DRK bei dieser Großveranstaltung unterstützt. Die Fahrzeuge wurden an... [mehr]

19.09.2015: Alarmübung in Schmiedeberg

Bei einer großangelegten Einsatzübung waren Feuerwehren und DRK-Kräfte der Region gefordert. Auch die örtlichen Krankenhäuser waren beteiligt.

Einsatzübung "Hanse-Nebel 2015"
Bei der Firma Hanse-Nebel in Schmiedeberg werden in einem ehemaligen Bürogebäude neue Brandschutztechniken getestet. Dieses Objekt schien den Planern... [mehr]

05.09.2015: gemeinsame Ausbildung mit der Feuerwehr

Wie rettet man einen Verletzten aus einem PKW? Wie geht man mit einem Tragetuch um? Und welche Gefahren können uns an einer Einsatzstelle erwarten? Diesen und noch vielen weiteren Fragen gingen...

Wie rettet man einen Verletzten aus einem PKW? Wie geht man mit einem Tragetuch um? Und welche Gefahren können uns an einer Einsatzstelle erwarten?
Diesen und noch vielen weiteren Fragen... [mehr]

03.09.2015: Eröffnung des neuen DRK-Seniorenwohnheimes in Glashütte

Nun ist es geschafft, das neue DRK-Seniorenwohnheim im Prießnitztal ist eröffnet. An der Vorbereitung der Eröffnungsveranstaltung wirkten viele ehrenamtliche Helfer mit.

Wir möchten uns an dieser Stelle besonders bei den Kameraden der Versorgungsgruppe bedanken, die trotz kurzfristiger Terminänderungen ihr Möglichstes getan haben, um dennoch eine würdige Bewirtung... [mehr]