Sie sind hier: Aktuelles » 23.05.2018: SEG-Einsatz: Überregionale Hilfeleistung bei Evakuierung

23.05.2018: SEG-Einsatz: Überregionale Hilfeleistung bei Evakuierung

Gegen 04 Uhr Morgens schrillten die Mleder der SEG-Sanität: Bei einer großangelegten Evakuierung in Dresden wurden zusätzliche Kräfte benötigt.

Seit den frühen Morgenstunden sind unsere Kameraden auf den Beinen gewesen.

Ein großes Gebiet im Dresdner Stadtteil Löbtau muss evakuiert werden, da hier eine Fliegerbombe gefunden wurde. Wir lösten Einsatzkräfte des DRK Dresden und der Malteser Dresden ab, die bereits seit dem Vorabend eine Notunterkunft in der Messe Dresden betrieben.

Alle Hilfsorganisationen der Region waren an diesem Großeinsatz beteiligt und arbeiteten wie gewohnt Hand in Hand, um diese Lage zu bewältigen. (/tj)

11. Dezember 2018 11:51 Uhr. Alter: 218 Tage