Sie sind hier: Aktuelles » 30.11.2018: SEG-Einsatz zur Stauversorgung

30.11.2018: SEG-Einsatz zur Stauversorgung

Um 18:35 wurde die SEG Betreuung zu einem Versorgungseinsatz alarmiert. Im Bereich der Bundesstraße B171 zwischen Sadisdorf und Frauenstein kam der Verkehr aufgrund der extremen Glätte vollständig zum Erliegen. Mehrere Personen waren in Ihren Fahrzeugen eingeschlossen, der Winterdienst hing teilweise ebenfalls fest.

In der Katastrophenschutzküche des DRK Dippoldiswalde sammelten sich in kürzester Zeit 17 Einsatzkräfte und bereiteten die Versorgung der eingeschlossenen Verkehrsteilnehmer und der Einsatzkräfte vor. Mehrere Thermoforen mit Kartoffelsuppe, heißen Würstchen, Tee, Kaffee, Kisten mit warmen Decken und Wasser wurden auf unsere Fahrzeuge verlastet. Unterstützung erhielten wir durch 2 Kameraden des THW Dippoldiswalde, die den dort vorübergehend untergebrachten allradgängigen LKW des DRK Sachsen besetzten, um Material zur Einsatzstelle zu bringen.

Mit uns wurden die Bergwachten des DRK Kreisverbandes Dippoldiswalde alarmiert, die mit geländigängen Fahrzeugen und Quads ebenfalls vor Ort waren und sich mit uns gemeinsam zu den eingeschlossenen Fahrern durchschlugen.

Die ortsfeste Befehlsstelle der Freiwilligen Feuerwehr Dippoldiswalde wurde aktiviert und die regionale Einsatzleitung erfolgte von dort aus. Auch dort wirkten Kameraden unserer Führungsgruppe mit.

Der Einsatz ging bis in die Tiefe Nacht hinein. Wir konnten gegen 2:30 nach Hause zurückkehren.

/cr

11. Dezember 2018 12:08 Uhr. Alter: 342 Tage