Sie sind hier: Aktuelles » 10.11.2019: morgendliche Einsatzübung im Nachbarlandkreis

10.11.2019: morgendliche Einsatzübung im Nachbarlandkreis

Am frühen Samstagmorgen wurde die Transportkomponente des Einsatzzuges 2 um 7:14 Uhr zur überörtlichen Hilfeleistung alarmiert.

Copyright: DRK OV Dippoldiswalde, TS

Wie sich herausstellte, war dies Teil einer groß angelegten Übung des benachbarten Landkreises Mittelsachsen, bei dem ein Gefahrgutunfall mit einem Zug simuliert wurde.

Die Kameraden der Ortsvereine Glashütte und Dippoldiswalde besetzten die 3 KTW-B und unterstützten die Kollegen vor Ort in Großvoigtsberg. Die "Patienten" wurden von uns ins Klinikum Chemnitz und das Uniklinikum Dresden transportiert.

Bilder/Text: T. Stephan.

9. Februar 2020 18:07 Uhr. Alter: 115 Tage